Matthias „Maddes“ Zundel, (g)
Matthias bildet mit Martin das „Magische Duo“ in der 6saiter Fraktion. Die beiden können stundenlang über Gitarren, Griffe, Riffs oder den genauen Fingersatz fachsimpeln... Die anderen können da nur staunen... Matthias besticht mit absoluter Präzision und dabei aber vor allem mit Bescheidenheit. Das merkt man schnell, wenn man erfährt, dass er die Länge seines Unterarmes in Millimeter angibt - ganze 450 mm übrigens vom Ellenbogen bis zur Spitze des Zeigefingers! Er mag es straight und unkompliziert und Menschen die etwas bewegen ohne viel darüber zu reden, sind ihm am liebsten. Das ist sicher auch der Grund warum er sich niemals ein Krokodil, ein Foto von Michael Jackson, einen Bravo-Starschnitt oder ähnlichen Firlefanz in sein Wohnzimmer hängen würde. Zuhause fühlt er sich ohnehin wohl: da ist seine Familie, da kann er Musik machen, da hat er seine Gitarren und das Poster einer Dampflok der Baureihe pr. G12 (Baureihe 58) – die hätte seiner Meinung nach auch die größten Chancen bei Germanys Next Topmodel. Wenn er seine Gitarre rausholt, dann weiß Matthias, dass alles gut wird und beruhigt uns mit den Worten: „Am Ende wird alles gut, und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende.

© OutOfScene 2015,impressum/imprint